Plenum/2013-01-29

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

{{Ambox/{{#ifeq:|left|small|core}}

|type = 
|image = 
|smallimage = {{#if:||}}
|class = ambox-{{#switch:
 |speedy = speedy
 |delete = delete
 |warning = warning
 |content = content
 |style = style
 |move = move
 |protection = protection
 |notice|#default = notice
}} 
|style = 
|textstyle  = 
|smalltext  = 
|issue = Letztes Plenum war am Mi., 9. April 2014, 16.00 Uhr u5.

Nächstes offenes Plenum am Mi., 14. Mai 2014, 16.00 Uhr u5.
Punkte, die für die nächsten Plena anfallen, bitte auf die allgemeine Plenums-Seite schreiben.

}}

Diskussionen zu den einzelnen Themen bitte unter Diskussion:Plenum/2013-01-29.

  • beginn: 17.15
  • ende: 19.00
  • da waren: aysin, mimi, jasmin, stefan m, lukas, jackie
  • proti von: jackie

aktuelle terminhinweise

cloud projekt

die frage was wir mit den cloud-pcs und der cloud als ganzes machen haben wir ja jetzt schon recht lange vor uns hergeschoben. im büro nerven sie noch immer und vor allem ist auch bislang keine info angekommen was den substantiell wichtiges drauf laufen würde, das den nervfaktor entsprechend relativieren würde (also das es dann für jene leute die im büro arbeiten einsichtiger macht, wieso sie sich mit dieser nervigen situation abfinden sollten). zum thema wurde eh auch schon einiges über die mailingliste kommuniziert.

wir haben jetzt beschlossen dass bis montag zeit ist, die cloud in die ex/bin zu bringen, wenn sie permanent weiterlaufen soll. das müssten dann die leute machen die die cloud laufen lassen wollen. ansonsten würden wir sie einfach am montag abdrehen und erstmal im büro in der ws29 ins eck stellen, bis es dann mal zu nem agru-treffen kommt auf dem besprochen wird was denn weiter mit der cloud passieren soll, und vor allem wo/wie. prinzipiell wärs auch zu überlegen ob wir das vielleicht auch irgendwo in einem insti-serverraum in der ws29 unterbringen könnten.

raumplanerin

... reaktiveren wir wieder mit der alten wiki-seite (Raumplanerin), bis wir ne bessere lösung finden. prinzipiell läuft die raumnutzung eh wie bisher, aber damit sollen leute die möglichkeit haben den raum auch im zweifelsfall mal exklusiv nutzen zu können. wenn also aufgrund einer reservierung mal andere den raum freigeben müssen, bitte diesen leuten auch das konzept der raumplanerin erklären, also auch dass sie das selbst auch nutzen könnten. ein entsprechendes türschild wäre auch fein. wie das mit dem schlüssel/aufsperren läuft wissen wir auch noch nicht und müssten uns das noch genauer überlegen.

kaution für schlüssel

da wir keine handkasse mehr haben gibts auch grad kein bargeld vorrätig für allfällige schlüsselkautionen. jackie hat aber eh noch eine auslage übrig (siehe budgetfile) und kann einstweilen die kautionen auch übernehmen.

fragen der ig publizistik

stefan geht morgen zum publizistik plenum und erzählt ihnen von dem was wir zu folgenden punkten diskutiert und beschlossen haben.

öh-wahl

die ig publizistik würd gern schauen dass die wahlen am institut (also in der ws29) stattfinden könnten. da würde es sich anbieten das gemeinsam mit ihnen zu machen, damit die informatiker*innen auch hier wählen können.

ja wir würden gern gemeinsam eine unterwahlkommission mit publizistik haben.

wie schauts mit sofa-transport aus?

wir würden gern das angebot von stephan s annehmen, der sich in ein bis zwei wochen um den transport kümmern würde. es braucht dann nur noch 2-3 leute zum mithelfen beim transport selbst. und wir würden dann gern auch gleich den wuzzler mitnehmen und in den aufenthaltsbereich stellen.

uniorientiert - wollen wir da auch was machen?

interessiert uns (zumindest zur zeit) nicht.

bagrusvernetzungswiki

bislang gibt es für die vernetzung der basisgruppen nur ein passwortgeschütztes wiki, das für eine niederschwellige informationssammel- und austauschplattform doch eine gewisse hürde darstellt und vielleicht nicht so praktikabel ist. es wäre insofern schon spannend vielleicht auch mal was mit einem offenen wiki zu probieren, zumindest für jene inhalte die eh allen was bringen können und auch ohne weiteres öffentlich zugänglich gemacht werden können.

wir halten das ebenso für einen guten versuch und würden da mal ein wiki aufsetzen und schauen was passiert.

webpräsenz der /bin

ist nicht unbedingt optimal und es gibt das bedürfnis das zu ändern. wir haben da länger diskutiert aber es ist vieles offen geblieben und es gibt das bedürfnis da noch weiterzureden und -konzipieren. wir möchten da gerne mal ein eigenes agru-treffen dazu machen, bis zu dem sich leute auch gerne schon konkrete vorschläge überlegen können. dabei sollten sich die leute halt bewusst sein, dass das keine vorentscheidung ist und insofern vielleicht nicht allzuviel arbeit reinstecken bevor wir das treffen haben - also eher prototypen erstellen als fertige plattformen bauen. termin haben wir aber noch keine gefunden. das müsste also auf einem folgeplenum oder per mailingliste ausgemacht werden.

seminar

das /bin/seminar wird von 8.-10. februar stattfinden. details auf der seminarseite. alle die mitfahren wollen sollen sich bitte bis inklusive donnerstag, 31. jänner 2013 auf der seminarseite eintragen. jackie muss dann die endgültige teilnehmer*innenzahl an die unterkunft schicken.

näxtes plenum

haben wir uns jetzt nicht konkret ausgemacht. es gäb halt die eine anfrage die eigentlich nur am 5.2. (erstes plenum im monat) besprochen werden kann. eine möglichkeit wäre aber das am seminar zu tun, dafür halt dann doch mit der sonst üblichen einspruchsfrist für plenumsbeschlüsse.