Plenum/2012-11-01

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

{{Ambox/{{#ifeq:|left|small|core}}

|type = 
|image = 
|smallimage = {{#if:||}}
|class = ambox-{{#switch:
 |speedy = speedy
 |delete = delete
 |warning = warning
 |content = content
 |style = style
 |move = move
 |protection = protection
 |notice|#default = notice
}} 
|style = 
|textstyle  = 
|smalltext  = 
|issue = Letztes Plenum war am Mi., 9. April 2014, 16.00 Uhr u5.

Nächstes offenes Plenum am Mi., 14. Mai 2014, 16.00 Uhr u5.
Punkte, die für die nächsten Plena anfallen, bitte auf die allgemeine Plenums-Seite schreiben.

}}

Diskussionen zu den einzelnen Themen bitte unter Diskussion:Plenum/2012-11-01.

  • Beginn um 17:20 Uhr
  • Ende um 18:45 Uhr
  • Anwesend: Jackie, Stefan M.
  • Protokoll von Stefan M.

Protokoll

Todós

Von der fsinf kam (bisher nur auf informellen Wege) eine Anfrage wegen ihrer Zeitschrift (Todós). Konkret geht es darum, dass die Finanzierung auf breitere Beine gestellt wird, dass es nicht nur ein fsinf-projekt wird, sondern mehr... - wie genau das ausschauen soll/wird, kA, aber die zeitschrift ist echt professionell gemacht und haben auch eine hohe auflage. (Siehe [1][2][3]) --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Angesichts dessen, dass es noch keine offizielle Anfrage gab, haben wir mal beschlossen, den Punkt zu vertagen
und die fsinf auf ein nächstes Plenum einzuladen und/oder das Vorhaben genauer vorzustellen.

Journaldienste

Reflexion. November. Bla. --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Ein anstrengender Punkt, der im Vorfeld heiß diskutiert (siehe Mailingliste) wurde und zu dem es schon diverse
Plenumsbeschlüsse gab und für das wir eine Lösung brauchen. Wir haben beschlossen, dass wir die JD-Besprechung,
die vorgestern nicht stattgefunden hat, nächste Woche am Dienstag zwischen 9 und 15 Uhr zu machen. Für die
genauere Terminfindung wird von Jackie ein Doodle rumgeschickt...
Von der Besprechung erwarten wir uns mehrere Dinge, einerseits Klarheit darüber wer Journaldienst macht,
andererseits auch einen konkreten Termin für den Studienrechtsworkshop, der Ende November oder Anfang Dezember
stattfinden soll und dessen Besuch - sollten wir bei der Besprechung am Dienstag kein gänzlich anderes Modell
finden - für weitere JD-Tätigkeiten verpflichtend ist. Der Termin am Dienstag hat somit Plenumscharakter.

Workstations

Wie tun mit Administration, Zugängen, etc. --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Die Workstations sind hauptsächlich (nicht ausschließlich) für diejenigen da, die Journaldienst machen wollen,
weshalb wir noch nichts konkretes beschließen, sondern einmal bis zum Treffen am Dienstag das jetzige Setup (mit
admina, riva und jd) beibehalten wollen. Sollte am Dienstag beschlossen werden, dass das Passwort geändert wird,
so ist das zu akzeptieren oder am nächsten Plenum oder gar auf einem eigenen Klausur-Termin (Mitte/Ende November)
zu thematisieren. Das Plenum bedankt sich jedenfalls bei Michi und Moritz, die die beiden (ex-)Cloud-Rechner
rübertransportiert haben. Inwiefern diese im neuen Raum Verwendung finden (z.B. Ersatz für die Workstations oder
als Server?) ist spätestens auf dem eventuellen Klausur-Termin ebenfalls zu thematisieren.

Studienrechtsworkshop

Machen wir das bitte einfach? Terminvorschläge? Okay. Danke. --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Jackie und Stefan würden einen Studienrechtsworkshop, wie er am letzten Plenum vorgeschlagen und schon von
Jackie und Sarah konzepiert wurde, Ende November oder Anfang Dezember organisieren. Genaueres (z.B. Termin...)
und Erwartungsklärung soll am Journaldienst-Treffen am Dienstag ausgemacht werden, da der Studienrechtsworkshop
vor allem (aber nicht nur) für diejenigen sein soll, die in der /bin Journaldienst machen wollen. Der Termin für
den Workshop soll jedenfalls bis zum nächsten Plenum stehen.

Mini-Kühlschrank

Bestellt sich nicht von selbst. Ich werd's nicht machen, seh auch die Notwendigkeit nicht und fänd's mittlerweile auch überlegenswert doch keinen anzuschaffen. (Weil es a) Probleme macht, siehe nächster Punkt, und b) wir - sobald wir Buttons bekommen - den Kühlschrank in der Küche und eigentlich auch den von der IG Publizistik nutzen könnten...) --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Sollten zur Journaldienstvorbesprechung mehr als nur Stefan und Jackie kommen, würden wir zur Demonstration
und Einführung die Bestellung gemeinsam mit denjenigen, die eingeführt werden, durchführen. Ansonsten würden
wir es für wichtiger finden, dass die /bin Zugang zur Küche bekommt und erstmals keinen bestellen.

Sauberere /bin

Fänd's gut, wenn zumindest die Kaffeemaschine vor Verlassen der /bin von der letzten Person entleert würde, weil Schimmelgefahr, etc. Das ganze wird sicher einfacher, wenn wir erstmal Buttons und damit Zugang zur Küche haben, aber ja... --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Oh, ja. Schlüssel für die Putzfrau würde ich noch gern besprechen. --Stefan (Diskussion) 02:34, 31. Okt. 2012 (CET)
Die Putzfrau hat einen Schlüssel erhalten. Ansonsten finden wir es toll, dass die /bin einmal aufgeräumt
war. Grundsätzlich sollten diejenigen, die einen Schlüssel haben und den Raum nutzen, schon darauf achten,
dass der Raum in einem akzeptablen Zustand bleibt. Ob es dazu einen gemeinsamen Termin braucht, wird sich
noch zeigen... -> eventuell besteht aber noch am nächsten Plenum Interesse darüber zu sprechen?

Eröffnungsfeier am 8. November

Ist seit dem Partyplenum irgendwas besprochen worden, haben wir eine Mail geschickt, wollen wir nochmal absagen? --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Nachdem wir bislang noch immer keine Buttons bekommen haben und auch sonst nicht der Meinung sind, dass
wir da unbedingt vertreten sein müssen, beschließen wir der Fakultät das so mitzuteilen (Text wird über
ein riseup-pad geschrieben). Falls wir etwas bekommen wollen (den symbolischen Papp-Schlüssel?) kann das
die UV für uns entgegennehmen.

Flyer gegen Zugangsbeschränkungen?

War wer am Treffen? Passt der Text? Interessiert's wen? --Stefan (Diskussion) 02:27, 31. Okt. 2012 (CET)

Wir waren nicht am Treffen, können nichts dazu sagen. Wen der Text interessiert, der oder die ist am
Basisgruppenplenum, am 6. November 2012 ab 19 Uhr auf dem Kora der Geschichte eingeladen, mitzusprechen...

Antifa-Thementutoriums-Seminar

Die /bin übernimmt - bis das Unabhängige Tutoriumsprojekt (spätestens im Februar) alles zurückzahlt -
einen Teil der Auslagen (konkret 500 €) vom Antifa-Thementutoriums-Seminar. Jackie kümmert sich darum,
dass das Geld wieder zurückkommt.

Andere Punkte

Verschoben.

Nächstes Plenum

Am Dienstag ist das JD-Besprechungstreffen mit Plenumscharakter. Am Donnerstag findet dann wie gewohnt das reguläre (wöchentliche) Plenum um 17.30 Uhr im Besprechungszimmer im 3. Stock statt.