Plenum/2012-01-19

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Da waren: Stefan, Jackie, Rene
  • Beginn: ca. 19.45 Uhr
  • Ende: ca 21.00 Uhr
  • Protokoll: Stefan

Protokoll

Aktuelle Terminhinweise:

  • 19. Jänner, ab 20.00 Uhr: VektorraumFest, auf der Physik in der Strudlhofgasse 4, 1090 Wien
  • 26. Jänner, ab 18.00 Uhr: Get-Together

CurrAG CompSci Master

AKA geht -> Umnominierung auf Stefan und Shirley.

Fragebogen

Vom Referat für ausländische Studierende und antirassistische Arbeit haben wir einen Fragebogen geschickt bekommen. Da wärs vielleicht ganz gut wenn wir den ausfüllen, das hilft uns vielleicht auch selbst ein bisschen unsere eigenen Praxen zu reflektieren. Wir könnten den Fragebogen ja auf einem Plenum mal ausfüllen und dann nochmal auf der Liste rumschicken und bis zu einem weiterne Plenum noch weitere comments sammeln.

Übers Wiki ausfüllen ist eventuell nicht so gut. Jackie schreibt mal was, schickt's dann über die Mailingliste zur Korrektur.

/bin/breakfast

Wollen wir wieder eins machen? Ich finde es nämlich grad ur anstrengend, dass wir uns wenn nur auf Plenas sehen (bzw. nicht einmal das, weil ja nie wer kommt) und sonst nichts voneinander wissen wollen. (Bzw. gefällt mir die Art und Weise, wie wir nicht über die Mailingliste kommunizieren, grad auch nicht und ich denke, dass es auch unverbindlichere, offline Gespräche braucht). --Stefan 16:54, 16. Jan. 2012 (CET)

Ja. Werden wir in 2 Wochen mal ein großes Frühstück ansetzen, auf dem wir dann die weitere Vorgehensweise besprechen wollen. Ein Koordinationstreffen sollte es ja auch schon geben.

Heizung reparieren

An mich herangetragene Beschwerde: "Warum kümmert sich niemand darum, dass hinten geheizt wird?" Ich selbst fühl mich nicht wirklich zuständig dafür, mir ist es ja auch größtenteils egal, wie kalt es ist (zieht man halt einen Pulli mehr an, oder bewegt sich nur im vorderen Raum) und ich habe die Person auch schon aufs Plenum eingeladen, um ihr Anliegen persönlich vorzutragen. Wollte es trotzdem mal besprechen, da ich keine Ahnung habe, wo und bei wem die Beschwerde besser anzubringen wäre. (raum at diebin punkt at?) --Stefan 16:54, 16. Jan. 2012 (CET)

Die Frage stellen wir uns auch. Da wir sie aber nicht für andere beantworten wollen, sondern finden, dass ein gemeinsames Reflektieren essentiell dafür ist (und es auch nichts bringt, wenn man vor vollendeten Tatsachen gestellt wird), wollen wir einen Workshop, zu dem Thema: "/bin (aus?-)nutzen", veranstalten, auf dem wir (und damit sollen nicht nur die gemeint sein, die auf der Mailingliste sind, oder auch aufs Plenum kommen, sondern auch alle, die den Raum regelmäßig nutzen) uns gemeinsam Fragen stellen können, wie wir eigenverantwortlich mit dem Raum umgehen lernen und wie wir aktiv gegen unerwünschtes Verhalten eintreten und auftreten wollen...

3. Prüfungsantritt STEOP / Einberufung Fakultätskonferenz - weiteres Vorgehen

Dekan hat komische Mail geschickt. Nach langem und mühsamen Entziffern, was wohl gewollt ist, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir nicht glauben, dass auf der Fakultät alle seiner Meinung sind, dass das kein Thema für die Fakultätskonferenz ist, sondern auf der Studienkonferenz beantragt werden sollte, weshalb wir es trotzdem über die Fakultätskonferenz machen wollen. Auch wenn beide Konferenzen dem Senat praktisch nichts zu sagen haben, denken wir doch, dass die Fakultätskonferenz auf einer höheren Ebene sitzt und mit mehr Gewicht spricht. (Und es ist in unseren Augen ja auch kein Entweder-Oder, sondern ein Sowohl-Als-Auch.)

Koordination

Nico mag nicht mehr Kuriensprecher_in sein. Eventuelle Nachbesetzung sollten wir aber am Koordinationstreffen/Strukturüberdenktag besprechen/überdenken.

Beamer_in

Wir haben wieder eine Beamer_in. Ein Kasten zum Absperren wäre nicht schlecht. :)

Frauen*projekte

Stefan muss mal auf die UV gehen, zum Unterschreiben.

Nächstes Plenum

Nächste Woche ist Get-Together. Am Dienstag wäre außerdem zu kurzfristig. Es gibt also keines vor dem überfälligen Koordinationstreffen bzw. vor dem angedachten Raum-Workshop. Was dann aber genauer in 2 Wochen auf dem Frühstück überlegt wird und irgendwann in den Ferien stattfinden soll.