Plenum/2010-07-26

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

{{Ambox/{{#ifeq:|left|small|core}}

|type = 
|image = 
|smallimage = {{#if:||}}
|class = ambox-{{#switch:
 |speedy = speedy
 |delete = delete
 |warning = warning
 |content = content
 |style = style
 |move = move
 |protection = protection
 |notice|#default = notice
}} 
|style = 
|textstyle  = 
|smalltext  = 
|issue = Letztes Plenum war am Mi., 9. April 2014, 16.00 Uhr u5.

Nächstes offenes Plenum am Mi., 14. Mai 2014, 16.00 Uhr u5.
Punkte, die für die nächsten Plena anfallen, bitte auf die allgemeine Plenums-Seite schreiben.

}}

Diskussionen zu den einzelnen Themen bitte unter Diskussion:Plenum/2010-07-26.

  • Beginn um 16:25 Uhr in der /bin.
  • Protokoll von johnny
  • Die meiste Zeit da waren: Andrea, Mariana, Shahla, Aka, Stefan, Johnny

Protokoll

FGI

Scheint ja im Endeffekt gepasst zu haben. Trotzdem ists nicht gut, wenn während des Semesters die Kriterien für das positive Absolvieren geändert werden (zumindest nicht, wenns zum negativen für die Teilnehmer*innen ist). Wir können das ja allgemein nochmal bei einem SPL-Gespräch deponieren.

Bezüglich der Tafelmeldungen kanns halt auch nicht so sein, dass am Anfang gesagt wird, dass z.B. 5 Tafelmeldungen möglich sind, dann Leute halt mehr machen (was ja gut ist) und dann aber die Punkte anhand von diesem Maß für alle anderen runtergerechnet werden.

Es gibt teils fehlerhafte Foliensätze. Das ist im günstigsten Fall nervig im schlimmsten Fall führt es dazu, dass Menschen z.B. mit falschen Formeln rechnen.

Äquivalenzregelungen

... gibts auch noch nicht alle. Sollten wir nochmal nachfragen. Andrea fragt nach.

EIN

Für die Einführungs-LVA können wir auch Filmen, wenn wir wollen. Wär super wenn sich da dann Leute finden die das machen wollen.

Wenn wirs so machen könnten wie der Adrowitzer das für TGS gemacht hat, wär das ideal. Vielleicht kann ihn ja mal wer fragen wie er das gemacht hat?

Wir könnten das sonst auch im September-Newsletter ausschreiben, ob das wer gegen eine Aufwandsentschädigung machen mag.

Inskriptionsberatung

Die allgemeine Beratung von UV ist schon im Hauptgebäude, zur Zeit in den alten USI-Säälen, also gleich gegenüber von uns. Wenn wir wollen, können wir ihnen auch Infomaterial von uns hinlegen, das sie potentiellen Inf-Studis mitgeben können, falls welche kommen.

In den letzten beiden September-Wochen wär dann wieder die Gesamt-Inskriptionsberatung mit allen StVen/Bagrus/IGs geplant. Da können wir uns dann einfach anschließen.

Die Aufteilung muss noch gemacht werden. Stefan kümmert sich mal darum und schickt ne Mail aus um zu erheben wer überhaupt Inskriptionsberatung machen möchte. Wir legen jetzt mal fest, dass wir für die IB im September 80 Stunden á 8 EUR zur Verfügung stellen, dann können im Februar auch nochmal an die 80 Stunden gemacht werden, falls die dort benötigt werden.

Das ganze kündigen wir dan nauch im September-Newsletter an. Johnny fragt beim ZID nach ob die Neuinskribierten gleich auf die Liste kommen.

Erstsemestrigentutorien

... gabs bei uns immer wieder mal, leider nicht so viele. In den letzten Jahren in Form von Kaffeekränzchens, was sehr nett war. Auch heuer könnten wir uns wieder überlegen sowas zu machen. Dafür gibts auch ein eigenes Projekt, das Unabhängige Tutoriumsprojekt, über das die Projektgruppe TheWi-Inf²++ organisiert ist. Das heißt, wir haben Mitte September und Mitte Oktober die Möglichkeit auf ein Seminar zu fahren, gemeinsam mit den Infis von der TU Wien, Leuten von der Theater- Film & Medienwissenschaften und von der Philosophie.

Johnny fahrt auf jeden Fall Mitte Oktober, vermutlich auch Mitte September aufs Seminar. Johnny schickt auch noch Mails rum.

Rest-Budget

Für das Serverprojekt sind noch ca. 980 reserviert, die einfach übertragen werden und dann können wir das ausm neuen Budget bestellen. Johnny bringt das zur Buchhaltung. Ansonst bleiben auf der StV dann noch ein bisschen über 300 übrig und auf der FV ca. 450. Daher machen wir noch zwei Spenden á je 300 EUR an:

  • Druckraum - die wollen sich u.A. grad eine Bindemaschine zulegen, die dann von allen genutzt werden kann, dafür brauche sie u.A. noch Geld.
  • STS-Projekt - ein Projekt von einer Gruppe von STS-Studis (Science & Technology Studies; wo u.a. Johnny auch dabei ist). Ne Mail dazu ging über die Liste.

Der Rest wird auf der FV für Büromaterial übertragen, auf der StV für EDV-Infrastruktur. Stefan und Johnny kümmern sich drum.

näxtes Plenum

Aka macht nen Doodle für so um den 15. bis 19. August herum. Da sollen sich dann bitte bis Ende der Woche alle eintragen die kommen wollen.

Im Anschluss ans Plenum wollen wir ein kleines Festchen machen, vielleicht wieder mit Grillen am Campus, oder auch einfach in nem netten Lokal oder so... Yuhu :)