Plenum/2010-03-04

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

{{Ambox/{{#ifeq:|left|small|core}}

|type = 
|image = 
|smallimage = {{#if:||}}
|class = ambox-{{#switch:
 |speedy = speedy
 |delete = delete
 |warning = warning
 |content = content
 |style = style
 |move = move
 |protection = protection
 |notice|#default = notice
}} 
|style = 
|textstyle  = 
|smalltext  = 
|issue = Letztes Plenum war am Mi., 9. April 2014, 16.00 Uhr u5.

Nächstes offenes Plenum am Mi., 14. Mai 2014, 16.00 Uhr u5.
Punkte, die für die nächsten Plena anfallen, bitte auf die allgemeine Plenums-Seite schreiben.

}}

Diskussionen zu den einzelnen Themen bitte unter Diskussion:Plenum/2010-03-04.

  • Beginn um 18:00 Uhr.
  • Protokoll von johnny Gedächnis unterstützt durch ein bisschen Papier mit Gekritzel drauf.

Protokoll

Da werden dann gewesen sein: Iva, Dragan, Moritz, Michi, Damir, Aka (kurz), Stephan, Philipp, Johnny

Basisgruppenseminar

Siehe unten. Potentiell mitfahren täten:

  • johnny
  • moritz
  • aka
  • fleg

(ich hoff ich hab das richtig im kopf, sonst bitte ausbessern bzw. ergänzen)

Mensch kann aber auch später noch zu- oder absagen. Es geht nur mal um ein ungefähres estimate, damit wir morgen (Fr., 5.3.2010) beim Basisgruppen-Plenum (um 18.00 auf der GeWi, Campus Hof 2) da schon mehr Überblick über Platzbedarf haben und so.

Ja und nächstes Plenum könnten wir ja z.B. über das Seminar und dessen angedachte Inhalte, d.h. den Kontext Basisdemokratie, plaudern.

Rotation und Aktivist*innen-Pool

Siehe unten.

Ja, wir probierens mal wies mit dem Aktivist*innen-Pool läuft. Es gibt ab jetzt dann im Wiki ne eigene Liste: Aktivist*innen-Pool.

Bitte alle Leute die mensch immer wieder mal auf der /bin sieht fragen ob sie prinzipiell Lust hätten im Rahmen der /bin was zu machen und auch mal Orgakrams übernehmen könnten. Klar ist, dass später auch jederzeit Nein gesagt werden kann, wenn eine*r grad nicht kann oder will. In weiterer Folge sollten wir auch immer Leuten die neu am Plenum sind auch erklären wie das Prinzip funktioniert und Fragen ob sie Interesse haben (oder ob sie mal schauen wollen und wie sie später nochmal fragen sollen; bzw. sie können sich später auch selber melden diesbezüglich).

Bitte also bis zum nächsten Orga-Plenum (in zwei Wochen) alle Leute fragen und eintragen (oder wenn ihrs selba lest euch gleich selba dort eintragen). Dann können wir die Rotation in den Arbeitsgruppen für dieses Semester durchführen.

Revitalisierung des /bin-Frühstücks

Dienstags von 9.00 bis 12.00 gibts jetzt ja sowieso Frühstück auf der HuS, da johnny dort den Teeküchen- und /bin-Journaldienst macht (siehe auch Beratung).

Philipp fragt mal wies bei der Nederlandistik so ausschaut, ob die vielleicht gemeinsam Frühstück machen wollen.

Blog-Comments

Ja, drehen wir ab. Kontaktadresse soll aber besser hervorgehoben werden.

Semesterweise Evaluation

Ja klingt gut. Und so einen Lehr-Award fänden wir auch gut.

Tisch im /bin/cafe

Dragan schaut mal ober einen besseren Tisch findet als den den wir jetzt haben.

Kaffeemaschine

Ja blöde Geschichte, DeLonghi kann derzeit nicht liefern. Und unsere Lieferantin kann auch noch nix genaueres dazu sagen. Wir warten jetzt erstmal noch ein bisschen und schauen nebenbei ob wir vielleicht was ähnliches sehen was gleich lieferbar ist.

Server-Projekt

Die Idee kam auf doch nen Server als Testplattform und Projektehost aufzustellen. Also mehr für quasi Projekte zum Testen und so und zum rumbasteln. Stephan und (@johnny: ja,) Moritz wollen mal bis zum nächsten Plenum schauen was da Sinn machen tät.

Koordinationstreffen mit der Fakultät

Haben wir schon wieder länger nicht gehabt. Es gibt einen Doodle, bitte sich alle eintragen die da Interesse haben: http://www.doodle.com/x3a978bg83xysw9m

Dann könnte nächste Woche ein Termin fixiert werden.

näxtes plenum

Tja, jetzt haben wir den Doodle alle ausgefüllt und so super zufrieden schein auch kaum wer mit dem Output zu sein. Am Mittwoch um 20.00 kann nur eine Person gar nicht, aber fast alle anderen würden nur sehr ungern. Donnerstag schon etwas früher, also 18.00 oder 19.00 wurde am Plenum schon öfter als geeignet angedacht. Donnertags 19.00 können können aber drei Leute sicher nicht, und eine ungern, dafür würds allen anderen gut passen.

Demnach haben wir jetzt mal gesagt, nächste Woche Mittwoch 20.00. Und dann nochmal schauen obs nicht doch beispielsweise am Donnerstag ginge. Dienstag Abend wär noch ne Überlegung, das überschneidet sich allerdings mit dem HuS-Plenum, was auch schade wäre, nachdem die Leute dort ja auch potentielles Publikum unserer 2-wöchentlichen Veranstaltungen sein könnten.


Vorläufige Themenliste

Basisgruppenseminar

Also das Seminar naht: 19.-21. März. Wer mag von der /bin mitfahren? Vielleicht zum Vorfühlen schon mal eintragen wer das schon weiß:

  • johnny
  • ...

Tja, und morgen (am 5.3.) gibts ein Basisgruppenplenum auf der GeWi, wo das Seminar vermutlich auch ein Schwerpunkt is.

Und jetzt eine Idee für die Inhalte: Johnny möchte einerseits was theoretisches zu Basisdemokratie machen, beispielsweise Auszüge aus John Burnheim: Is Democracy Possible? The Alternative to Electoral Politics lesen und drüber diskutieren. Und andererseits wär es vom praktischen her spannend einfach mal in nem kleinen Workshop darüber zu berichten wie wir auf der /bin das denn so handhaben mit der Basisdemokratie. Da wärs halt auch gut vorher selber noch ein bisschen drüber nachzudenken. Vor allem das etwas etablierte Rotationssystem könnten wir da ja hernehmen. Also quasi 1. eine Beschreibung wie das bei uns verwendet wird und wofür. 2. Ausblick wofür wir das bei uns sonst noch so herzanziehen könnten/würden. Und 3. wofür es sich vielleicht in einem Basisgruppen-weiten Kontext eignen würde. Wär da irgendwer interessiert da ein bisschen mitzuüberlegen?

Rotation und Aktivist*innen-Pool

Ja, es ist Anfang März und langsam wirds wieder Zeit für ne Rotation bei der Budget-AGru (aktuell: Damir, Stefan, Johnny) und der Kurien-AGru (aktuell: Christian, Johnny). Johnny würde den Anfang machen (nachdem das eigentlich ja auch erst unsere erste Rotation ist ;)) und bei beiden rausgehen.

Zum Auffrischen: gedacht war, dass jedes halbe Jahr eine Person in einer AGru aufhört und eine andere wieder dazukommt (rotieren der Aufgabenbereich um Elitenbildung entgegenzuwirken) und das ganze per Los zu machen (Zufallsprinzip, um Machtakkumulation entgegenzuwirken).

Nun ist die Frage - und die hatten wir vor nem halben Jahr auch schon ein bisschen - aus welcher Grundmenge wir dann ein Los ziehen. Und wenns dann wieder nur Leute vom Plenum sind können wirs ja fast gleich wieder lassen ;). So, nun eine Idee dazu - und die war auch schon mal in ähnlicher Weis Thema: alle die Leute von der Liste und in Zukunft alle Leute die auf ein Plenum schauenwerden gefragt ob sie prinzipiell auch explizite Aufgabenbereiche übernehmen wollen würden. Oder vielleicht fragt mensch sie wenn sie zum zweiten mal aufs Plenum kommen, um sie nicht gleich damit zu überfallen ;). So oder so, je nachdem wie interessiert die Leute sind kann mensch ihnen ja dieses Prinzip erst mal erklären. Und alle die dann sagen "Ja, tät ich prinzipiell schon machen", die kommen dann auf eine Liste. Und jedes mal wenn wieder wo ne Rotation fällig ist, oder es ne AGru für irgendwas braucht, werden die Lose aus dieser Liste gezogen. Die gezogenen werden (falls sie nicht am entsprechenden Plenum sind) informiert und gefragt ob das für sie passt wenn sie diese Tätigkeit übernehmen. Da haben dann alle die Möglichkeit auch zu sagen "Nö, ich glaub das schaff ich grad nicht" oder "Nö, ich hab leider grad ur keine Zeit und Kapazitäten mehr" oder whatever (jene die am Plenum sind können das klarerweise auch, aber mensch muss sie nicht erst extra informieren (außer sie waren am Klo oder grad mit Webbrowsen oder Tratschen oder irgendwas beschäftigt ;)). Falls also dann jemensch sagt sie*er kann das gerade nicht machen wird halt immer ein weiteres Los gezogen.

So weit die Idee. Was meint ihr? Ich glaube es könnt einfach Sinn machen - falls wir sowas prinzipiell machen wollen - das jetzt gleich einzuführen wo wirs brauchen, weil sonst verschieben wirs wieder nur bis zum nächsten Semester. Bzw. wir könnens ja jetzt mal probieren und schauen wies läuft. Ich tät halt dann vorschlagen, dass wir quasi bis zum nächsten Plenum (in zwei Wochen oder so) alle fragen und diese Liste erstellen, um dann die Rotation durchzuführen. --Johnny 14:18, 26. Feb. 2010 (UTC)

Revitalisierung des /bin-Frühstücks

Ich will dieses Semester das /bin-Frühstück wiederbeleben. Da es bisher alleine nicht sehr erfolgreich war (die Inf-Leute die gekommen sind haben einfach auf die Nederlandistiker gewartet), schalge ich vor, das Frühstück einfach mit den Nederlandistikern zusammen zu legen.
TODO: Nederlandistik kontaktieren (ob sie wollen und Termin), Ankündigung: Mailingliste, Homepage (Blog-Eintrag, Kalender und Hilfe unter dem Studium), /bin-Tür, Facebook-Gruppe (Kalender). --Philipp 12:46, 3. Mär. 2010 (UTC)

Info-Update: ich hab ja gesagt ich mach Journaldienste auf der HuS im Rahmen der Teeküche. Die Dienste für März bzw. das kommende Semester haben wir auch gestern am HuS-Plenum festgelegt und meiner ist Di., 9.00 bis 13.00. Habs auch schon bei Beratung eingetrage. Die Idee war aber auch das zu kombinieren - nachdem ich da ja eh auch Teeküche mach - und da auch gleich ein /bin Frühstück von 9.00 bis 12.00 oder so zu machen. --Johnny 15:56, 3. Mär. 2010 (UTC) Oh, ja und es schadet bestimmt aber auch nicht wenns an einem anderen Tag auch nochmal Frühstück gibt ;). --Johnny 15:57, 3. Mär. 2010 (UTC)

Blog-Comments

Auf unserem Blog kommen täglich mehrere Spam-Comments rein. Generell ist das Blog auf Moderation gestellt, d.h. wir müssen bei Kommentaren ohnehin vorher bestätigen ob sie freigeschalten werden. Nachdem aber pro Semester scheinbar so um die 4 (vermutlich) ernst gemeinte Kommentare reinkommen, von denen 2 völliger Schrott (ich erinnere an die Kommentare zum Übergriff auf der /bin), und ansonsten nur um die 500 Spams kommen, würd ich vorschlagen die Kommentarfunktion abzudrehen. Die Leute können uns ja immer noch e-Mails schreiben. Das schaut sich dann wenigstens auch wer an. --Johnny 16:03, 3. Mär. 2010 (UTC)

Semesterweise Evaluation

Soll morgen vorgeschlagen werden, dass alle LVs evaluiert werden jedes semester

...

näxtes plenum

wann?