Plenum/2009-11-02

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plenum am Montag, 2. November um 20.00 Uhr.

Canceled: Der Infrastruktur-Workshop startet um 19.00 Uhr. Geht sich für mich heut leider nicht aus. Mach ich vorm nächsten Plenum nochmal.


Protokoll

Protokoll: erster Teil von Raffael, zweiter Teil von Johnny

Anwesend waren Aka, Ana-Zara, Consti, Damir, Dragan, Felix, Johnny, Raffael, Sarah, 3 Stefans (auch welche mit 'ph').

Am Anfang dieses Plenums gabs eine Vorstellungsrunde, und eine Blitzlichrunde zu Eindrücken und Wahrnehmungen rund um die Uni-Proteste.

Übergriff

Im Mittelpunkt dieses Plenums stand das Thema sexualisierter Übergriffe die seit der Uni-Besetzung stattgefunden haben; insbesonders betrifft uns das, da dergleichen auch in den von der /bin genutzten Räume stattgefunden hat. Gegen solch erschreckenden Übergriffe sehen wir es auf jeden Fall als Notwendig an, ein klares Statement abzugeben. Auch um bewusst aufmerksam zu machen, würden wir das gerne ganz konkret in Hinblick auf den uns berichteten Fall tun. Die Betroffene wird vorher um Zustimmung gefragt. Ana-Zara wird als Ansprechpartnerin fungieren. Wir werden nach dem Plenum - alle die dann noch motiviert sind - etwas vorformulieren. Das ganze geht dann über die Liste und morgen um 13.00 gibts auf der /bin ein Treffen wo nochmal an Änderungen gearbeitet werden kann.

Generell wurde auch darüber diskutiert ob wir die /bin im Zuge der Proteste täglich von 23.00 bis 8.00 als Frauenraum deklarieren wollen. Da gehts primär um die Schutzraum-Funktion für den Fall, dass sich eine oder mehrere Frauen finden, die diesen Raum als solchen zum übernachten nützen wollen. Da wir den Raum selbst nicht als Frauenraum sicherstellen können wollen wir das als Angebot formulieren. Wir müssten auch die IG Nederlandistik noch fragen was sie dazu meinen. Folgende Varianten stehen im Raum:

Falls die IG Nederlandistik zustimmt:

Beim /bin-Plenum am 2. November 2009 haben wir beschlossen, die Räume von /bin und IG Nederlandistik ab sofort bis zum Ende der Audimax-Proteste täglich von 23.00 bis 8.00 als Frauenraum zur Verfügung zu stellen.

Falls die IG Nederlandistik nicht zustimmt (wovon wir aber nicht ausgehen):

Beim /bin-Plenum am 2. November 2009 haben wir beschlossen, die Räume die wir nützen ab sofort bis zum Ende der Audimax-Proteste täglich von 23.00 bis 8.00 als Frauenraum zu unterstützen. Bitte bedenkt, dass die Räume auch von der IG Nederlandistik genützt werden, die diesen Beschluss nicht mittragen.

Allgemeiner Zusatz:

Wir selbst können leider den Raum als Frauenraum in der Zeit nicht sicherstellen, aber interessierte Frauen und/oder Frauengruppen können sich dafür jederzeit an uns wenden. Kontaktperson: Ana-Zara (Tel.nr. wird hier eingefügt) oder bagru [ät] diebin [dot] at (e-mail unregelmäßig)

Johnny schreibt die Nederlandistik mal an und versucht morgen zu deren Frühstück zu schauen.

"Beschmierungen" und Statements an Einrichtung und Wänden

Das Plenum unterstützt Constis Vorschlag, ein Plakat in der /bin aufhängen, welches darauf hinweist, dass in den "geschützten" Räumlichkeiten der /bin das Aufhängen von Plakaten und Stickern ausreichend ist um eine Meinung kundzutun; es muss dazu nicht mit Permanent-Marker auf Holz oder Wand geschrieben stehen.

Rekapitulation ENTER_DAY

verschoben auf nächstes Plenum

Kaffeemaschine & Kaffeebestellung

Ja, wir bestellen eine DeLonghi ESAM4000B Magnifica um knappe 350 EUR. Siehe auch Plenum/2009-10-19/Kaffeemaschine. Johnny kümmert sich darum. Außerdem wurde beim letzten Plenum eine Kaffeebestellung beschlossen, die johnny nun absenden wird.

KIF 37.5 in Berlin

Bisher Interesse bekundet hat nur johnny, eventuell auch fleg. Die /bin übernimmt Fahrtkosten für bis zu 4 Personen. Koordination passiert über KIF 37.5 in Berlin.

Einladung zur Zusammenarbeit mit der Fakultät

verschoben auf nächstes Plenum

Zusammenarbeit / Diskussion der Protestbewegung

verschoben auf nächstes Plenum

bildung [ät] lehrerinnenbildung [dot] org

Wir greifen Constis Vorschlag von der Diskussionsseite auf:

bin für eine entsprechende infomail (auf unserer mailingliste und der elektropost) dass man sich dort anmelden kann, aber gegen eine anmeldung der inside/bagru/elektropost an die bildung [ät] lehrerinnenbildung [dot] org; wenn jemand interesse hat sich da anzumelden dann soll sie/er es bitte direkt mit ihrer/seiner email adresse privat machen

Budget-Nutzung und Entscheidungsfindung

Da die meisten schon wieder weg sind, wird auch dieser Punkt ein weiters mal verschoben. Wir wollen allerdings beim nächsten Plenum dieses Thema als Fixpunkt besprechen. Eine entsprechende separate Ankündigung sollte ausgeschickt werden. Bitte richtet euch darauf ein, wenn ihr an diesem Punkt mitdiskutieren wollt. Standpunkte können vorab ja auch im Wiki und per Mail eingebracht werden. Aber wir wollen den Punkt nicht einfach immer nur hinausschieben.

Näxstes Plenum

Wir haben jetzt auch keinen besseren Termin als nächsten Montag um 20.00 gefunden. Vielleicht können bis dahin auch wieder neue Vorschläge eingebracht werden.

Vorläufige Sammlung von Punkten

Sexistischer Übergriff in der /bin

Es kam im Zuge der Audimax-Proteste zu einem sexistischen Übergriff auf der /bin. Mail dazu ging über die Liste (ich wills hier nicht so ganz öffentlich reinstellen, weil ich nicht weiß ob das im Sinne der*des Verfasser*in ist). Auf jeden Fall sollten wir ein fettes Transpi "Vergewaltiger und Sexisten, wir kriegen euch!" vor die /bin hängen. Und generell sollte da Bewusstsein für den ständigen latenten Sexismus und Heterosexismus rund um die Audimax-Besetzung geschaffen werden. Das kann so nicht weitergehen. --Johnny 16:09, 2. Nov. 2009 (UTC)

Rekapitulation ENTER_DAY

vom letzten Plenum auf dieses verschoben.

Kaffeemaschine

Wir wollen so einen Kaffe-Vollautomaten anschaffen, wo mensch frische Bohnen und Wasser reintun kann und auf Knopfdruck automagisch feinen Kaffee herausbekommt. Beim letzten Plenum wurde entschieden dass das ganze bis ca. 500 EUR gehen kann. Hier Plenum/2009-10-19/Kaffeemaschine die Vorschläge, für einen wollen wir uns an diesem Plenum entscheiden.

KIF 37.5 in Berlin

Die /bin wäre bereit sich an den Fahrtkosten zu beteiligen, wenn Leute da hinfahren wollen. Auf der Wiki-Seite sind die Einträge wer mitfahren mag.


Einladung zur Zusammenarbeit mit der Fakultät

Wir sind vom Dekan, Herrn Klas eingeladen für ein Gespräch als Basis für eine engere Zusammenarbeit. Da wir ja ein gemeinsames Thema haben, nämlich die Interessen der Informatikstudierenden zu vertreten/wahren, möchte er in Zukunft gerne zusammenarbeiten - in Projekten, die für beide Seiten Sinn machen. In erster Linie ist es ein Angebot zum Gespräch, um sich einmal kennen zu lernen und darüber zu reden, wie eine Zusammenarbeit ausschauen kann bzw. wo es Sinn macht. Beim letzten Plenum haben wir ein bisschen darüber geplaudert, für konkretes würden wir gern in größerem Kontext nochmal darüber reden.

Zusammenarbeit / Diskussion der Protestbewegung

Soll sich die /bin solidarisch erklären? Soll sie z.B. in der IT-Arbeitsgruppe mitwirken? Können wir unser Wissen (rund um Hochschulpolitik oder Informatik oder Gender-Themen) einbringen?

Konkrete Vorschläge:
  • Eselsohr in unserem Blog einbauen für die Protestbewegung
  • Aus Twitter: "gewure: #audimax will immernoch IT-Leute haben. die Gehen langsam zugrunde! #unsereuni #unibrennt" --> IT-AG
  • Sanitäter-Dienst (falls wir Leute mit Sani-Ausbildung haben)
  • Eine Podiumsdiskussion mit Informatik-Lehrenden & Studierenden über "Kommunikationsformen in neuen Medien" veranstalten

Ich werde mal versuchen, einige Diskussionen / Ideen, die im Wiki von unibrennt.at so auftauchen, vorm Plenum auszudrucken und vllt. mal ein paar Sachen vorstellen. Wer gerne konkrete Dinge und in Bezug auf die Uni Wien hat, schaut sich mal das hier an: Umsetzung der Forderungen Uni Wien

Weiters: Welche Probleme gibt es bei den Informatik-Studien, die wir zum aktuellen Zeitpunkt sehr gut sammeln und mit der SPL / Fakultät diskutieren könnten?--AKA 21:54, 31. Okt. 2009 (UTC)

bildung [ät] lehrerinnenbildung [dot] org

Aus ner mail:

> Hallo,
>
> aufgrund der aktuellen Ereignisse, gab es am Freitag ein erstes Treffen
> von Lehramtsstudierenden. Dort wurde beschlossen einen Verteiler
> einzurichten um Infos auszutauschen und weitere Schritte zu planen.
> Wenn ihr auch auf den Verteiler bildung@lehrerinnenbildung.at wollt
> schreibt uns bitte eine mail.

Wollen wir da drauf? Auf der Liste gabs bisher nur eine Stellungnahme, darum ists hier mal Thema.

Budget-Nutzung und Entscheidungsfindung

Wäre schon letztes mal Thema gewesen. Aus dem Proto: ... Den Punkt verschieben wir aufs nächste Plenum, da wir wieder wenig sind. Aber wir würden gern auf absehbare Zeit darüber reden. Ein konkreter Vorschlag bezüglich Budget für immer wiederkehrende Punkte: Inskriptionsberatung und Journaldienste, Büromaterialien, Kleinkram, etc.

Next Plenum

Wann wieder? Wären alternierende Tage denkbar?


Siehe auch Plenum/2009-10-19#Budget-Nutzung_und_Entscheidungsfindung_2