Newsletter 2010-10

Aus /bin - basisgruppe informatik - wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe /bin-Interessierte und Mitstudent*innen,

wir sind die Basisgruppe Informatik und dies ist ein ca. alle 1 bis 2 Monate versandtes /bin-Update, in dem wir aktuelle und relevante Ereignisse mitteilen und zusammenfassen. Damit möchten wir versuchen, dass möglichst alle mitbekommen was hier so passiert. Wer hinkünftig keine e-mails mehr erhalten will, kann sich selbst über das Massmailing-Interface des ZID abmelden: http://www.univie.ac.at/ZID/massenmail

Inhalt:

  • What the hack is /bin? What the hack are basisgruppen?
  • ENTER_DAY 2010 und '/bin/beginn/festl' am 6. & GIG am 8. Okt. 2010
  • Diplomarbeitscoaching und Schreibwerkstätten für Frauen* im WiSe 2010/11
  • Erstsemestrigentutorien, Kaffeekränzchens und das TheWi-Inf²++ Seminar
  • Tagung: Wirtschaftsdemokratie - ein Ausweg (nicht nur) aus der Krise?
  • Umorientiert! Links und Orte für ein selbstbestimmtes Leben


What the hack is /bin? What the hack are basisgruppen?

Die /bin - basisgruppe informatik ist ein manchmal sehr loser und dann oft wieder sehr verknüpfter Haufen an Leuten, die sich gemeinsam nicht nur für bessere Studienbedingungen, sondern für eine bessere Welt und aber auch für mehr Spaß für uns selbst engagieren. Dabei wollen wir dies fernab von klassischer Parteipolitik tun und verstehen uns als unabhängig und antihierarchisch. Neben der Beratung von hilfesuchenden (Informatik-)Studis und den Überresten universitärer Mitbestimmung in Uni-Gremien machen wir auch Workshops zu verschiedensten spannenden Themen, organisieren autonome Kaffeekränzches, tauschen uns mit anderen Basisgruppen (also Gruppen, die ähnliche Organisations-Konzepte und Grundsätze verfolgen) aus und versuchen dabei auch Spaß zu haben, weil wir schnöde Pflicht und Sachzwänge auch nicht mögen. Mehr über uns kannst du in unserer Selbstbeschreibung [1] lesen. Über Termine und Veranstaltungen kannst du dich in unserem Blog [2] informieren, oder du abonnierst gleich unseren google-Calender [3]. Außerdem gibts neuerdings auch noch eine facebook-Page der /bin [4].

Links:


ENTER_DAY 2010 und '/bin/beginn/festl' am 6. & GIG am 8. Okt. 2010

Am 6. Oktober 2010 findet ab 10.00 Uhr im "Kleinen Festsaal" im Hauptgebäude der Universität Wien der ENTER_DAY 2010 statt.

  • Lust zum Studium?
  • Lust auf Wissen?
  • Lust zum Thema was ist die /bin?
  • Lust zur Semesterplanung?
  • Lust neue Menschen kennen zu lernen?
  • Lust auf Café und Kuchen?
  • Lust auf mehr?

Dann schau am Besten vorbei beim ENTER_DAY 2010! Das genaue Tagesprogramm findest du auf der Fakultätsseite für Informatik [1] und die Lagepläne findest du hier [2]. Anschließend nach dem offiziellen Programm wird es ein kleines '/binSemesterBeginnFestl' in den /bin-Räumlichkeiten [3] beim HS 24 geben.

Am Fr., 8. Oktober gibts dann ein großes Festl, gemeinsam mit der IG Geschichte und der IG Germanistik, weil zusammen feiern noch mehr Spaß macht und es sich ins Wochenende hinein auch viel besser feiern lässt. Das ganze geht ab 21.00 Uhr im Nachtasyl in der Stumpergasse 53 los. Flyer gibts in den Hörsäälen und auf unserem Blog [4]

Links:


Diplomarbeitscoaching und Schreibwerkstätten für Frauen* im WiSe 2010/11

Es ist wieder so weit. Auch dieses Semester wird es wieder die Frauen*projekte geben, die von den Fakultätsvertretungen HiKu, PhiKo, LaPhiBi, Psycho, SoWi und Informatik, sowie deren Studienvertretungen organisiert werden. Weitere Infos zum Diplomarbeitscoaching und den wissenschaftlichen Schreibwerkstätten für Frauen*, sowie die Infos zur Anmeldung findest du in unserem Blog-Eintrag [1] dazu bzw. auf der Website der Frauen*projekte [2].

Links:


Erstsemestrigentutorien, Kaffeekränzchens und das TheWi-Inf²++ Seminar

Auch dieses Semester wird es hoffentlich wieder (radikale) Kaffeekränzchens geben, oder auch nur Erstsemstrigentutorien, wie sie früher schlicht hießen. Dabei trifft sich üblicherweise eine Gruppe von Erstsemestrigen oder anderen Interessierten wöchentlich mit zwei oder drei Menschen die schon länger an der Uni sind. Diese Treffen werden von uns selbst organisiert und haben erstmal nix mit der Uni zu tun, wenn auch die Uni sicher ein großes Thema dabei ist: wie finde ich mich zurecht, wie kann ich mein Studium und mein Leben in Wien so organisieren, wie ich es will, und welche Alternativen zum sonst oft unkreativen Lehrbetrieb gibts?

Die konkreten Treffen werden dann auf der /bin-Seite und vermutlich über Flyer angekündigt. Stay tuned.

Für Leute die so ein Erstsemestrigentutorium/Kaffeekränzchen/... organisieren wollen gibt es auch ein Seminar Mitte Oktober, auf dem Zeit und Raum ist sich mit Gruppendynamiken, Inhalten und Ideen auseinanderzusetzen und das jeweilige Projekt zu planen. Das Seminar findet von 14. bis 17. Oktober gemeinsam mit Studis von der Theater-, Film und Medienwissenschaften sowie Philosophie-Studis statt. Wer ganz schnell ist, kann sich noch bis Donnerstag, 7. Oktober 2010 anmelden.

Weitere Infos zum Seminar findest du auf unserer Projektgruppenseite [1] und allgemeine Infos zum Unabhängigen Tutoriumsprojekt [2] [3], über das diese Seminare organisiert werden kannst du auch dem Grundsatzpapier [4] entnehmen.

Links:


Tagung: Wirtschaftsdemokratie - ein Ausweg (nicht nur) aus der Krise?

Am 16. Oktober 2010 findet von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr eine von vielen verschiedenen Organisationen gemeinsam organisierte Tagung rund um die Themen Wirtschaftsdemokratie, Solidarische Ökonomie und Besetzte Betriebe statt. Auch wir unterstützen diese Veranstaltung und wollen euch herzlich einladen vorbeizuschauen. Weitere Infos zu Inhalten und Programm könnt ihr unserem Blog-Post [1] und dem dort verlinkten Programm entnehmen.

Links:


Umorientiert! Links und Orte für ein selbstbestimmtes Leben

Wer gerade an die Uni oder nach Wien kommt freut sich oft auf die vielen neuen und spannenden Orte und Menschen, die da auf eine*n zukommen. Oft passiert es aber dann auch, dass dies alles im (Uni-)Alltagstrott untergeht. Manchmal verstecken sich die netten Räume aber auch einfach zu gut. Damit es euch da besser ergeht und ihr euch schneller an der Uni und in Wien zurechtfindet, haben wir hier ein paar Infos, Links und Orte gesammelt, die mal einen Blick oder Besuch wert sind.

Da so eine Sammlung immer auch dynamisch ist und außerdem ewig lange Newsletter mühsam sind, findet ihr weitere Infos hierzu auf der entsprechenden Seite im Wiki: http://wiki.diebin.at/Umorientiert!


Wir wünschen euch einen vielversprechenden Oktober und für alle Neueinsteiger*innen an der Uni einen guten Start ins Wintersemester 2010.

Die /bin - basisgruppe informatik http://diebin.at

Kontakt bei Fragen zum (Informatik-)Studium: beratung(ät)diebin(punkt)at

Kontakt und Kommunikation zu eh allem Anderen sonst: bagru(ät)diebin(punkt)at